Tipps für natürlich schöne, lange & dichte Wimpern

Tipps für natürlich schöne, lange & dichte Wimpern

Schöne, lange und dichte Wimpern. Welche Frau will sie nicht? Ein Augenaufschlag wie Bambi. Geht sowas auf natürlichen Weg? Hilft ein Wimpernserum und ein teurer Mascara dabei oder bleibt nur die künstliche Wimpernverlängerung?

Vor 2 Jahren oder so habe ich mal das Experiment Wimpernverlängerung gewagt. Ich fand es toll, morgens aufzuwachen und direkt frisch auszusehen, nur weil ich dichte und lange schwarze Wimpern hatte. Womit ich allerdings nicht klargekommen bin, ist dass Gefühl von einem (bzw. mehreren Fremdkörpern) auf meinem Augenlid. Auch der Zeitfaktor beim Auffüllen der Wimpern nervte mich sehr. Dazu kam, dass „mal eben die Augenreiben“ unangenehm war und ich irgendwie einen Teil meines natürlichen Looks verloren hatte.

Portrait ungeschminkt Sommersprossen
Ohne Mascara / mit Wimpernzange in Form gebracht

Ein No für falsche Wimpern

Das ist eben auch genau der Punkt, der mich an aufgeklebten Wimpern stört. Ich finde es sieht zu künstlich aus und ich persönlich stehe einfach nicht auf diesen künstlichen Look. In seltensten Fällen sind die Ergebnisse gut gemacht und die Wimpernauffüllungen sehen toll aus. Der Grad ist schmal. Zu künstlich und übertrieben sieht auch oft billig aus und naja…wer will schon billig aussehen?

Ich bin inzwischen so happy mit meinen natürlichen Wimpern. Selbst wenn ich keinen Mascara drauf habe, sind meine Wimpern lang und dicht.

Ich züchte mir meine Wimpern. Aber wie?

natürlich lange Wimpern
ohne Mascara
Wimpern Produkte

1. Wimpernserum für lange dichte Wimpern

Ich hätte es nie gedacht, aber es lohnt sich durchaus in ein gutes Wimpernserum zu investieren.

Mein erstes Wimpernserum von NuVega war in einer meiner Glossyboxen. Ich habe damals nicht dran „geglaubt“ und das Serum einer Freundin geschenkt. Als ich die nach 4 Wochen wiedergesehen habe, waren ihre Wimpern das erste was mir ins Auge stach. Kein Witz. Seit dem benutze ich das Wimpernserum auch. Ich habe ehrlicherweise nie ein anderes getestet, weil ich mit dem hier einfach seit Sekunde 1 richtig happy bin. Das Serum ist mega ergiebig. Ihr braucht immer nur einen ganz kleinen Klecks auf euer Lid auftragen und bereits nach 2 Wochen könnt ihr erste Ergebnisse sehen.

Wenn ihr vielleicht gerade eure Augen von vergangenen Wimpernauffüllung entwöhnt und eure Wimpern kaputt und ausgefranst sind, ist das quasi euer Heilger Gral.

2. Biotin & Vitamine für schöne Wimpern

Was ich jeden Tag zu mir nehme, ist Biotin. Biotin ist nicht nur gut für gesunde Haut, Nägel und Haare. Sondern auch für Wimper…sind ja letztendlich auch Haare. Auch Vitamin C und Eisen gelten als förderlich für das Wimpernwachstum. Ihr dürft nicht vergessen, dass unser Körper unsere Ernährung widerspiegelt. Eine ausgewogne, gesunde Ernährung kann natürlich auch Supplements ersparen.

3. Wimpernzange

Eines meiner wichtigsten Beauty Tools: Die Wimpernzange. Auch wenn ich mich nicht schminke, benutze ich oft die Wimpernzange, um meine Wimpern in Form zu bringen. Wenn die Wimpern geschwungen sind, sehen sie optisch einfach schon ein Stück länger aus.

Klar, ist es ein bisschen Gewöhnungssache mit der Zange ans Auge zu gehen, aber mit ein bisschen Übung wird es ganz leicht von der Hand gehen.

Wichtig ist, dass ihr erst die Wimpernzange benutzt und danach den Mascara. Wenn ihr die Zange nach dem Mascara verwendet, verkleben die Wimpern und sie können abbrechen.

4. Ein guter Mascara

Hier kann ich sagen, habe ich so ungefähr drei Trillionen verschiedene Mascara getestet. Von schweine teuer bis sau billig und naja… der Gewinner ist tatsächlich ein Drogerie Produkt.

Am liebsten nutze ich den Maximum Definition Mascara von Essenece. Er trennt die Wimpern einfach perfekt, verdichtet sie und macht sie lang. Außerdem liegt er einfach super in der Hand. Kostenpunkt: 2,79 €

Mascara Maximum Definition Volume von Essence

Falls ihr den nicht bekommt, kann ich euch auch sehr den False Lash Bambi Eye Mascara von L’Oréal empfehlen, das Ergebnis ist genau so toll. Aber er liegt durch sein Design, nicht so gut in der Hand. Aber das kann dir ja ganz anders gehen. Kostenpunkt: 8,90€

Das sind jedenfalls bisher meine beiden Lieblinge in Sachen Mascara aus der Drogerie. Das Preis Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar.

Thats it. Natürlich solltet ihr euch zusätzlichen jeden Abend abschminken. So verringert ihr das Risiko, dass eure Wimpern über Nacht unter der Tusche abbrechen.


Folge: